Schlüsselversicherung – Die besten Anbieter

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Schlüssel für den Fall versichern lassen, dass Sie sie verlieren. Die Kosten für einen Ersatzschlüssel kann mehrere hundert Euro sein, können aber je nach Art des Schlüssels auch teurer sein. Wenn Sie sich aus Ihrer Wohnung oder Ihrem Büro ausgesperrt haben, müssen Sie auch für einen Schlüsseldienst bezahlen, der Ihnen hilft, wieder hineinzukommen. So, der Abschluss einer Schlüsselversicherung ist eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen und sich abzusichern.

Eine reine Schlüsselversicherung gibt es leider nicht. Uns ist auch keine selbständige Schlüsselversicherung ohne Haftpflicht bekannt. Eine günstige Haftpflicht mit Einschluss Schlüsselverlust sollte aber jeder Kunde bezahlen können.

#1 AXA Deutschland
#2 Getsafe
#3 Andsafe
#4 Neodigital
#5 Adam Riese
#6 GEV
#7 VHV
#8 HK
#9 FRI:DAY
Die besten Privathaftpflicht inkl. Schlüsselversicherung Anbieter

Was ist eine Schlüsselversicherung und wer braucht sie ?

Der Schlüsselverlust kommt häufiger vor, wie man denkt. Und meist ist nicht einmal der eigene Schlüssel, der verloren geht.

Die Kosten für einen verlorenen Schlüssel können in die tausende Euro gehen, wenn deshalb eine größere Schließanlage ausgetauscht werden muss. Schon für diesen Fall sollte eine Schlüsselversicherung bestehen.

Meist hängt der Schlüssel noch an einen Schlüsselbund und damit ist der Verlust von mehreren Schlüsseln schnell passiert.

Der entstehende Schaden kann durch eine sogenannte Schlüsselversicherung abgedeckt werden. Es heißt zwar Schlüsselversicherung, aber in Wahrheit ist der Schlüsselverlust eine zusätzliche Leistung in einer privaten Haftpflichtversicherung. Leider hat nicht jede Haftpflichtversicherung in Ihren Tarif den fremden Schlüsselverlust versichert. Hier stehen viele Kunden vor dem Dilemma, dass sie eine Privathaftpflicht besitzen, diese aber den Schlüsselverlust nicht versichern kann oder will.

Dies geht mit der sogenannten Exzedenten-Deckung. Die Exzedenten-Deckung gibt Ihnen Deckung in den Bereichen, wo Ihre bestehende Privathaftpflicht keinen Versicherungsschutz bietet (z.B. beim Verlust der Schlüssel). Kunden sollten aber bei der nächsten Gelegenheit die alte Privathaftpflicht und kündigen und zum Tarif der Haftpflichtkasse wechseln. Gerade wenn Sie einen Schlüssel zu einer Schließanlage haben, sollten Sie eine Schlüsselversicherung besitzen.

Die Schlüssel Versicherung wird von allen Personen benötigt, die fremde, private und berufliche Schlüssel mit sich tragen. Dazu zählen beispielsweise Mieter, Arbeitnehmer oder Lehrer. Viele Vermieter fordern neben einer privaten Haftpflichtversicherung eine eingebundene Schlüssel Versicherung. Auch Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst sollten neben ihrer Berufshaftpflichtversicherung und eine Haftpflichtversicherung für Dienstschlüssel besitzen.

Wie hoch sollte die Schlüsselversicherung sein ?

Fremde, private Schlüssel und Berufsschlüssel sollte aber einen Versicherungsschutz von 100 000 Euro in der Schlüssel Versicherung haben. Prüfen Sie deshalb Ihre bestehende private Haftpflicht genau, ob sie Ihnen diesen Versicherungsschutz bietet. Wir zeigen Ihnen in folgende Tabelle aktuelle Tarife der Versicherungen mit der Höhe des Versicherungsschutzes.Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Anbietern, die ebenfalls einem Schlüssel in ihrer Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz geben. Der Betrag stellt die Entschädigungsgrenze dar. Änderungen dieser Grenze finden Sie im Privathaftpflicht Vergleich.

HaftpflichtversicherungPrivate (Fremd) SchlüsselSchlüssel (Beruf)
Haftpflichtkasse Darmstadt100 000 €100 000 €
Ostangler Brandgilde30 000 €30 000 €
die Bayerische Optimal Komfort50 000 €50 000 €
VHV Allgemeine Versicherung AG100 000 €
SB 150 €
100 000 €
SB 150 €
Baden Badener Top50 000 €
SB 150 €
50 000 €
SB 150 €

Was beinhaltet eine Schlüsselversicherung ?

Die Haftpflichtkasse versichert in ihrer Haftpflichtversicherung nicht nur den Schlüsselverlust fremder, privater und beruflicher Schlüssel. Eingeschlossen in den Versicherungsschutz der Versicherung ist auch die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers wegen Abhandenkommens von fremden Codekarten oder Chipkarten, soweit diese die Funktion eines Schlüssels haben.

Im Versicherungsschutz der Schlüsselversicherung enthalten sind die Kosten, die entstehen, wenn Schlösser oder Schließanlagen ausgetauscht werden müssen.

Auch vorübergehende Maßnahmen zur Sicherung (beispielsweise vorübergehender Schutz durch ein Notschloss) sind mitversichert.

Ebenfalls gibt es in der Haftpflichtversicherung einen Schutz des Objektes bis zu 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Feststellung des Schlüsselverlusts.

Gibt es auch eine Schlüsselversicherung ohne Haftpflicht ?

Eine reine Schlüsselversicherung gibt es leider nicht. Uns ist auch keine selbständige Schlüsselversicherung ohne Haftpflicht bekannt. Eine günstige Haftpflicht mit Einschluss Schlüsselverlust sollte aber jeder Kunde bezahlen können.

Angebote einer Schlüsselversicherung in Form einer Haftpflichtversicherung sind schon ab 40 Euro im Jahr zu bekommen. Mit einem Selbstbehalt lässt sich der Beitrag noch reduzieren. Teuer sieht anders aus. Auf keinen Fall sollten Sie das Risiko eines Schlüsselverlust unversichert lassen.

Gibt es eine Schlüsselversicherung für Lehrer ?

Natürlich kann die private Haftpflichtversicherung mit Einschluss „Schlüssel“ auch für Lehrer abgeschlossen werden. Viele Versicherungen offerieren für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes sogar spezielle Tarife.


In einem Nachtrag kann auch eine sogenannte Lehrer-Haftpflicht abgesichert werden. Mitversichert gilt die gesetzliche Haftpflicht des VN oder einer mitversicherten und im Versicherungsschein näher bezeichneten Person aus der Tätigkeit als angestellter oder verbeamteter Lehrer im öffentlichen Dienst. Eine Selbstbeteiligung bei Schäden kann vereinbart werden. Mehr erfahren Sie nach Einsicht in die Versicherungsbedingungen. Diese können Sie hier herunterladen. Nach Stiftung Warentest sollte eine Privathaftpflicht eine Deckungssumme von mindestens 5 000 000 Euro besitzen.

Wann zahlt die Schlüsselversicherung ?

Damit die Versicherung auch bei einem Schadensfall zahlt, müssen in der Regel ein paar Voraussetzungen erfüllt sein.

1. Der Schlüssel muss abhanden (Diebstahl, Verlust, Verloren) gekommen sein. Dabei muss der Besitzer ohne seinen Willen den Besitz an dem Schlüssel verloren haben. Am besten passen Sie aber immer vorsichtig auf, dass Sie Ihren Schlüssel nicht verlieren. Die beste Versicherung kann Ihnen die Nerven und den Stress bei einem Schlüsselverlust nicht ersetzen.

2. Der Schlüssel der versicherten Person muss „fremd“ sein. Fremd bedeutet, dass der Schlüssel das Eigentum eines Dritten ist.

3. Damit der Schaden reguliert wird, muss der Eigentümer des Schlüssels also ein Dritter sein. Der VN ist lediglich im Besitz der Sache.

Dies kann zum Beispiel bei einem Vermieter ein Mieter oder einem Arbeitgeber und Arbeitnehmer der Fall sein.

Es muss ein wirksames Schuldverhältnis bestehen und der VN muss seine Vertragspflicht verletzt haben. Die Pflichtverletzung muss er mindestens fahrlässig herbeigeführt haben. Geht dem VN der Schlüssel durch einen Diebstahl verloren, muss ihm ein Verschulden anzulasten sein.

Sind die Voraussetzungen zur Haftung nicht gegeben, dann wehrt die private Haftpflichtversicherung den unbegründeten Anspruch ab. Man kann hier von einer passiven Rechtsschutzversicherung sprechen, die in die Haftpflicht integriert ist.

Wann zahlt die Schlüsselversicherung nicht ?

Nicht versichert ist der Verlust von Tresorschlüsseln, Möbelschlüsseln sowie sonstigen Schlüsseln zu beweglichen Sachen. Autoschlüssel zu einem eigenen oder fremden Kfz sind ausgeschlossen.

Der Verlust von Schlüsseln zu Einrichtungen und Gebäuden, die der Versicherungsnehmer (VN) für eigene Zwecke nutzt, sind nicht abgesichert. Dazu zählen auch eigene gewerbliche, betriebliche oder freiberufliche Zwecke des Versicherungsnehmers in diesem Gebäude.

Ebenfalls nicht abgesichert ist der Verlust von Schlüsseln zu Gebäuden, Wohnungen, Räumen oder Garagen, deren Betreuung Aufgabe der gewerblichen, betrieblichen oder beruflichen Tätigkeit des VN ist. Dies kann ein Hausmeister, Hausverwalter oder Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sein.
Auch Folgeschäden sind in der Haftpflichtversicherung nicht abgesichert.

Kein Abhandenkommen oder Sachschaden im Sinne der Haftpflichtversicherung liegt vor, wenn der Schlüssel beim Aufschließen der Wohnung oder vom Haus abbricht. Des weiteren liegt auch kein Abhandenkommen oder Schlüsselverlust vor, wenn der Schlüssel in der „Wohnung“ aus Vergesslichkeit eingeschlossen wird und ein Schlüsselnotdienst gerufen werden muss.

Auch Folgeschäden, die sich aus dem Verlust eines Schlüssels ergeben, sind nicht in der Schlüssel Versicherung versichert. Hier sollte man sich eine Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung ein wenig näher anschauen. Mit Hilfe dieser Versicherungen können Sie ebenfalls etwaige Kosten versichern. Auch diese Versicherungen führen wir selbstverständlich. Mit unserem Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung Vergleich bekommen Sie eine Auswahl von über 50 Versicherungen.

Schlüsselverlust von Gebäuden, die beruflich betreut werden

Schwierig wird es Schlüssel zu Gebäuden zu versichern, deren Betreuung (z.B. Verwaltung, Bewachung, Objektschutz) Aufgabe der beruflichen Tätigkeit eines Versicherten ist oder war. In einem solchen Fall kann zum Beispiel ein Hausmeister nicht seine Schlüssel absichern, die er zur angestellten Betreuung in Obhut hat. Hier sollte man also genau in die Bedingungen der Haftpflichtversicherung schauen, nicht das es im Schadensfall zu einer bösen Überraschung kommt.

Schauen Sie, dass in den Versicherungsbedingungen steht, dass die gesetzliche Haftpflicht aus dem Abhandenkommen von Schlüsseln versichert ist, die sich aus privaten, beruflichen, dienstlichen, amtlichen oder ehrenamtlichen Gründen oder im Rahmen einer Vereinstätigkeit im rechtmäßigen Gewahrsam der versicherten Personen befinden.

Was kostet eine Schlüsselversicherung ?

Die Schlüsselversicherung in Verbindung mit einer Haftpflicht ist nicht teuer. Der Tarif „Einfach Gut“ versichert den privaten, fremden Schlüsselverlust mit 100 000 Euro und beruflichen Schlüsselverlust mit 2 500 Euro.

Mit der Tarifvariante „Einfach Besser“ fährt der Kunde besser, der Firmenschlüssel besitzt. Hier sind die Schlüssel für den Beruf ebenfalls mit einer Höchstersatzleistung von bis zu 100 000 Euro versichert.

In der vorliegenden Tabelle können Sie die einzelnen Beiträge ablesen.Hier finden Kunden die Beiträge der Haftpflichtversicherung der Haftpflichtkasse Darmstadt.

TarifKundeBeitragSelbstbehalt
“Einfach Gut”Familie63,00 €
Single46,00 €
60 Aktiv34,00 €
Alle35,00 €125 €
“Einfach Besser”Familie78,00 €
Single56,00 €
60 Aktiv44,00 €
Alle45,00125 €

Gibt es auch eine Schlüsselversicherung für Arbeitgeber ?

Auch mit der Betriebshaftpflichtversicherung können fremde Schlüssel abgesichert werden. Eingeschlossen ist gemäß Ziffer 2 AHB und abweichend von Ziffer 7.6 AHB die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers wegen Abhandenkommens von fremden Schlüsseln und Codekarten, soweit diese die Funktion eines Schlüssels haben.

So können Sie auf der Startseite eine Autoversicherung für Ihr Kfz, Privathaftpflicht, Hausratversicherung, Rechtsschutzversicherung, private Krankenversicherung, private Unfallversicherung, Risikolebensversicherung, Wohngebäudeversicherung, private Rentenversicherung, Zahnzusatzversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung online zu vergleichen. Der Vergleich im Internet steht rund um die Uhr zur Verfügung.

All diese Versicherungen können auch 2015 durch das Internet abgeschlossen werden. Bei Fragen bietet das Unternehmen eine 0800 – 646 66 76 Hotline an. Der Kontakt durch die Hotline ist kostenlos. Sparen Sie mit dem richtigen Tarif und fordern Sie gute Leistungen zu einem günstigen Beitrag. Sparen Sie also bares Geld. Die Honoro UG hilft Ihnen dabei. Aber auch bei der Suche nach einer Baufinanzierung, einem Kredit, Tagesgeld, Kreditkarte, Ratenkredit, einem Girokonto oder Festgeld kann Ihnen hier geholfen werden.